Für das Ende der Gewalt!

Das auf dem EU-Gipfel durch die Staats- und Regierungschefs beschlossene und als „europäische Lösung“ gefeierte Maßnahmenpaket ist keine Lösung der Migrationsfrage!

Statt der überfälligen Kehrtwende, hin zu einer humanitären Flüchtlingspolitik, kapitulieren die Spitzenpolitiker vor den faschistischen Bewegungen ihrer Heimatländer. Flucht wird kriminalisiert. Insgesamt wurde hier die Verschärfung der bereits jetzt unhaltbaren Zustände beschlossen:

Elend. Abschottung. Massensterben!

Darum wollen wir am 07. Juli 2018 gemeinsam mit Euch in Hannover gegen den gesamteuropäischen Rechtsruck und die menschenverachtende Migrationspolitik der EU demonstrieren!

Für das Ende der Gewalt!

Hier geht’s zum vollständigen Aufruf.

Außerdem findet Ihr auf der Seite ein paar Grafiken, mit denen Ihr uns in der kurzen Mobilisierungsphase unterstützen könnt: Mobimaterial 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.